Vulkan "Irazú" und Abschied

04./05. Februar
Wir verließen heute gegen 14.30 Uhr den schönen Badeort und mit einem Interbus erreichten wir um 18.30 das Apartotel "El Sesteo" in San Jose, in dem wir schon die erste Nacht verbracht hatten.
Am folgenden Morgen hatten wir eine Tour zum Vulkan "Irazú" gebucht, der mit 3432 m der höchste Vulkan Costa Ricas ist.
Er war 1994 das letzte Mal ausgebrochen und hat in seinem Krater einen giftgrünen Seen. Von hier aus kann man an klaren Tagen gleich zwei Meere sehen, das Karibische Meer und den Pazifik. Wir sahen nur die Wolken unter uns, was auch sehr beeindruckend war.


06. Februar
Heute mussten wir uns leider von dem wunderschönen Land Costa Rica verabschieden.
9.30 Uhr startete unser Rückflug von San José über Miami, Chicago und Frankfurt nach Leipzig, wo wir nach 22 Stunden gut landeten.

Ende