3600 Meilen durch den Mittleren Westen der USA

Den Westen der USA hatten wir bereits 1997 kennen gelernt und waren von der Landschaft total begeistert. Diesmal wollten wir den Mittleren Westen - den so genannten "Wilden Westen" - erkunden.

Da unser Sohn Michael in Atlanta arbeitet und zusammen mit seiner Frau in Alpharetta wohnt, wollten wir beiden einen Kurzbesuch abstatten und danach von Atlanta nach Denver fliegen, um von da aus mit dem Mietwagen eine Rundreise zu starten, die uns zu verschiedenen Nationalparks und anderen Sehenswürdigkeiten führen sollte.

Es war total easy und unkompliziert und wir können es jedem nur empfehlen - es lohnt sich!

Wir buchten Flüge, Mietwagen und Übernachtungen von Deutschland per Internet und flogen am 03. August  2006 morgens von Leipzig über Frankfurt nach Atlanta, wo wir gegen Mittag landeten.