Trondheim

Am Morgen des 15. Juni erreichten wir gegen 10 Uhr Trondheim, der nach Oslo und Bergen drittgrößten Stadt Norwegens. Leider war das Wetter nicht so angenehm und so zeigte sich uns der Ort grau bewölkt mit einzelnem Nieselregen. Trotzdem war der Stadtbummel, den wir selbständig durchführten (denn die organisierte Tour hatte kein gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis), sehr interessant.

Gegen 15 Uhr hieß es dann wieder "Leinen los", denn bis zum nächsten Ziel, dem Ort Tromsø, galt es einen langen Seeweg zurück zu legen.