Martinique und St. Lucia vom 2. bis 17. März 2019

Beim Treffen mir einem befreundeten Pärchen in der Sächsischen Schweiz, welches wir 2001 bei einer Rundreise durch Kenia kennengelern hatten, wurde der Beschluss gefasst, gemeinsam in die Kleinen Antillen zu reisen.

Mit dem Kreuzfahrtschiff zu den Kleinen Antillen? Auf keinen Fall - das war nichts für uns!
Also hieß es Zeitraum festlegen, Inseln auswählen (zwei oder drei), Flüge (wenn möglichst ohne Zwischenstopp) buchen, Verbindungen zwischen den Inseln erkunden und buchen sowie Unterkünfte und Mietwagen reservieren.

Wir entschieden uns für 16 Tage in der ersten Märzhälfte, fanden einen Direktflug von Frankfurt nach Martinique, wählten als Nachbarinsel St. Lucia und buchten für jede Insel einen Mietwagen sowie Unterkünfte, die unseren Vorstellungen entsprachen. Das „Inselhüpfen“ nach einer Woche von Martinique nach St. Lucia erfolgte mit der Schnellfähre, das „Rückhüpfen“ mit dem Flugzeug.

Hier sind die beiden Inseln mit den wichtigsten Punkten, die wir besucht haben:

Zum Vergrößern anklicken.