Mietwagenrundreise Island - Einmal um die Insel

Nach Island wollte Monika schon lange. Mich hatte bisher das schlechte Wetter zögern lassen, von dem ich in den meisten Reiseberichten gelesen hatte.

Im November 2017 buchten wir schließlich eine achttägige Mietwagenrundreise für den Juni 2018 zu einem relativ günstigen Preis. Sie gefiel uns, weil sie auf der sogenannten Ringstraße rund um die gesamte Insel führte und nicht nur wie andere Angebote eine Standortreise Ziele im Westen umfasste?

 


Nun hieß es nur noch hoffen, dass es das Isländische Wetter im Juni einigermaßen gut mit uns meinen wird.

Am 17. Juni war es soweit und wir fuhren mit dem ICE von Leipzig nach Hamburg und flogen von dort mit einer Stunde Verspätung um 23.30 Uhr mit Eurowings nach Island zum Flughafen Keflavik. Wir hatten uns im Vorfeld der Reise natürlich ausgiebig über das Land informiert und so waren uns unter anderem auch die dortigen Preise für Restaurantbesuche bekannt.
Monika hatte in unserem Reisegepäck somit für einen guten Vorrat an Verpflegung für Picknicks unterwegs und für abends in den Unterkünften gesorgt.