Banff National Park

Der Banff Nationalpark war der Hammer! Und das in zweierlei Hinsicht:
Die Unterkunft in der Banff Mountain Lodge war die schlechteste auf der ganzen Reise (nur ein Raum mit 2 einfachen Betten, weiter nichts) aber die Natur im Nationalpark hat das Tausendmal kompensiert.

Wir hatten super Wetter und erkundeten die gesamte Umgebung per Auto, zu Fuß, beim Baden im Lake Annette und beim Paddeln auf dem Bow River. Es war einfach traumhaft.

Die Wanderung am Lake Minnewanka, der Kootenay Nationalpark, die Paint Pots im Kootenay NP, die Numa Falls im Numa Creek, der Bow Lake und der Peyto Lake waren einfach toll.