Rückfahrt nach Kathmandu - 150 km

Nach dem angenehmen Aufenthalt im Chitwan Nationalpark (sieht man vom strapaziösen Elefantenritt ab) begann unsere letzte Bustour zurück nach Kathmandu, wo wir noch eine Nacht verbrachten und am Nachmittag des nächsten Tages zurück nach Deutschland fliegen würden.

Taxiausflug durch Kathmandu

Wir waren diesmal im Hotel Manaslu untergebracht. Nach dem Einchecken wurden noch die letzten Souvenirs und Geschenke für zu Hause besorgt.

Da uns der letzte halbe Tag zu schade war, um ihn auf die Abfahrt 15 Uhr wartend im Hotel zu verbringen, charterten wir vor den Hotel ein Taxi. Vorher hatten wir an der Rezeption gegen eine Gebühr unseren Checkout verlängert.

Der freundliche und englisch sprechende Taxifahrer fuhr uns hin, wo wir wollten und so konnten wir die zu Beginn der Reise verregneten Sehenswürdigkeiten bei strahlendem Sonnenschein noch einmal besichtigen und fotografieren. Seine Erklärungen waren dabei verständlicher und besser als die unseres Reiseleiters.
Abschließend wollten wir mit unserem Fahrer in eine typische kleine Garküche Essen gehen. Nach mehrfachen zweifelnden Fragen "really?" führte er uns in sein Stammlokal, das aus drei Tischen bestand. Er empfahl uns einige Speisen, die wir vertragen würden.
Das Essen war landestypisch und interessant. Nach der Ankunft im Hotel nahmen wir auf der Dachterrasse "für alle Fälle" noch einen doppelten Brandy zu uns, haben aber alles super vertragen.